Fan-Tokens – Neues Millionengrab oder echte Chance?

Ein Fan-Token ist ein Blockchain-basierter digitaler Vermögenswert, der es Sportmannschaften, Vereinen, Verbänden und Spielern ermöglicht, die Fanbindung zu stärken. Fan-Tokens sind vergleichbar mit einem traditionellen Fanprogramm. Man muss allerdings kein Abonnement abschließen oder verlängern (man zahlt nur einmal) und hat die Möglichkeit, an Entscheidungen des Vereins mitzuwirken.

In der Regel sind die Belohnungen mit dem Verein verbunden und beinhalten z.B. ein Treffen mit dem Team, Telefonanrufe von Spielern, Einflussnahme beim Design des Trikots oder Mannschaftsbusses. Der Fußballverein Sevilla F.C. (SEVILLA) stimmt z.B. darüber ab, welche Wohltätigkeits-Organisation in der nächsten Saison auf den Trikots erscheinen soll, in der Formel 1 ließ das Team von Aston Martin (AM) über das Helm-Design von Lance Stroll für den Großen Preis von Austin abstimmen.

Natürlich können die Token-Inhaber keine großen Entscheidungen wie Spieler- oder Fahrertransfers mitbestimmen, aber die Möglichkeit, das Team, das man liebt, mitzugestalten und sei es nur kosmetisch, ist mehr als genug, um die Fans zu begeistern.

Warum sind Fan-Tokens so beliebt?

Eine Welle von Fan-Tokens hat die Sport- und Unterhaltungs-Branche im Sturm erobert. Die Beliebtheit von Fan-Token ist zu einem großen Teil auf die Popularität des Sports zurückzuführen. Engagierte Fans sind in der Regel unglaublich hilfsbereit und loyal, was sie zur perfekten Zielgruppe für einen Fan-Club macht. Der Besitz eines Fan-Tokens bringt diese ihrem Lieblings-Team viel näher, für viele eingefleischte Sportfans wird damit ein Traum wahr.

Einige Sport-Teams haben dabei eine Vorreiterrolle übernommen. So war Atlético de Madrid (ATM) im Januar 2020 eine der ersten Fußballmannschaften, die Fan-Tokens ausgab. Auch Spiele-Hersteller, der Motorsport-Bereich und sogar MMA (Mixed Martial Arts) haben damit begonnen, ihre individuellen Blockchain-basierten Tokens zu vermarkten.

Der Wert von Fan-Tokens

Viele Faktoren beeinflussen die Beliebtheit eines Fan-Tokens. Wenn z.B. ein Fußballverein ein großes Turnier gewinnt oder eine hochkarätige Verpflichtung vornimmt, steigt die Nachfrage nach dem entsprechenden Fan-Token deutlich, was die Vergangenheit immer wieder gezeigt hat.

Ein klassisches Beispiel hierfür ist Paris Saint-Germain FC (PSG). Als der fünffache Gewinner des Goldenen Schuhs, Lionel Messi, zu PSG wechselte, stiegt der Wert des PSG Tokens exponentiell an, wovon Token-Inhaber profitierten.

Fan-Tokens unterliegen nicht unbedingt den zugrundeliegenden Wertprinzipien von Bitcoin (BTC) oder Ethereum (ETH). Vielmehr erhalten Fan-Tokens ihren Wert dadurch, wie sehr es Anhänger schätzen, sich in den Verein einzubringen oder an der Mannschaft zu beteiligen, um dadurch einzigartige Vorteile zu erhalten.

Wo können Fan-Tokens gekauft und verwendet werden?

Krypto-Börsen wie Phemex und Binance bieten die Möglichkeit, eine große Anzahl von Fan-Tokens zu handeln, darunter auch von F.C. Porto (PORTO), S.S. Lazio Rom (LAZIO)oder Alpine F1 ($ALPINE).

Rund 60 große Fußballvereine, 50 NBA-, NHL- und NFL-Franchises sowie die UFC, Formel-1-Teams und E-Sports-Teams haben sich mit Socios.com zusammengetan, um entsprechende Fan-Tokens zu lancieren. Die Socios-App ermöglicht es den Fans, mit ihren Lieblingsvereinen und anderen Gleichgesinnten zu interagieren und sich an Entscheidungen zu beteiligen.

Socios.com Plattform von Chiliz | Quelle: Chiliz

Die Socios-Plattform läuft auf der Chiliz (CHZ) Plattform. Chiliz leistete Pionierarbeit im Bereich der Fan-Tokens, indem das Projekt die bislang meisten offiziellen Fan-Tokens ausgab. Die einzige Möglichkeit über die Socios-App Fan-Tokens zu erhalten, ist der Tausch gegen Chiliz, die direkt in der Socios-App erworben werden können.

Quelle: CoinMarketCap

Unser Fazit:

Fan-Tokens sind ein Wendepunkt in der Art und Weise, wie Sport-Organisationen eine stärkere Fanbindung aufbauen können. Fan-Tokens machen aus Sport-Liebhabern mehr als nur passive Zuschauer.

Dadurch dürften Fan-Tokens in Zukunft auch eine höhere Bedeutung zukommen, denn diese sind für Sport-Organisationen hilfreich, um mit Fans in Verbindung zu bleiben, egal aus welchem Land diese kommen.

Bei aller Euphorie rund um Fan-Tokens sollten Anleger und Sportfans nicht vergessen, dass der Krypto-Markt sehr volatil ist und Fan-Tokens eine sehr spekulative Anlage darstellen. Daher sollten Anleger Fan-Tokens eher als Eintrittskarte in einen exklusiven Fanclub, anstatt als Investition betrachten.

TEILE DIE NEWS VIA SOCIAL MEDIA

Was bieten wir?

Transparente Gewinne mit Bitcoin und anderen Kryptowährungen.

Der BLOCKCHAIN-INVESTOR ist Deutschlands einziger Online-Report mit zwei Coin-Musterdepots, welche auf dem von uns entwickelten COIN-CHECK basieren. Diese Depots können Sie ganz bequem 1 zu 1 nachhandeln.